Head2017_978_Cloud-ERP

Mit einem leistungsfähigen ERP-System (Enterprise-Ressource Planning, oder auch: einer kaufmännischen Software-Lösung) bilden Sie alle Teile Ihres Unternehmens in vernetzter Form ab:

  • Verwalten, schreiben und prüfen Sie Ihre Warenausgänge, schreiben Rechnungen, bereiten Bestellungen vor und steuern Sie Ihren Warenfluß (WaWi – Warenwirtschaft)
  • Nutzen Sie einen einfach einzurichtenden Webshop, eine skalierbare eCommerce-Plattform oder ein setzen Sie ein professionelles B2B Unternehmensportal um – unser System bietet Ihnen die integrierte Plattform ohne Schnittstellen
  • Sie haben die Kontaktdaten zu Ihren Kunden, Lieferanten, Interessenten auf einen Blick vor Augen (CRM – Customer Relationship Management), Sie können Ihre Kampagnen und Ihre gesamte Kontakthistorie bequem und schnell einsehen: So geht Ihnen nie wieder eine wichtige Info, die Ihr Kunde im Gespräch erwähnte hatte verloren.
  • Sie können die gesamte Produktionskette Ihres Unternehmens organisieren und bilden so die Grundlage für eine effektive und vor allem kostengünstige Fertigung (PPS – Produktionsplanung und Steuerung)
  • Ihnen steht eine moderne Buchhaltungslösung für Ihr Unternehmen zur Verfügung, mit der Sie den gesamten Funktionsumfang des Rechnungswesens abdecken können (FiBu – Finanzbuchhaltung)
  • Ermöglichen Sie mit die Erfassung und Verwaltung von Personaldaten und nutzen Sie ein komfortables System um Abwesenheiten zu beantragen, genehmigen und verwalten (HRM – Human Ressource Management)
  • Mit dem integrierten Planungs- und Auswertungswerkzeug können Sie auf unterschiedlicher Basis (Kunden, Artikel oder Kundengruppen Mengen, Umsätze und Roherlöse) periodenweise planen, auswerten und bis hin zur die Erfassungsebene nachvollziehen (MIS – Management Informationssystem)

Alle diese Funktionen können Sie in bequemer Form in einem modularen, integrierten System abbilden:

  • Unsere Lösung umfasst die Geschäftsbereiche Einkauf, Disposition, Lagerhaltung und Verkauf sowie die Verwaltung aller Informationen zu Kunden, Lieferanten und Artikeln (Material/Leistungen)
  • Unsere Cloud-ERP beinhaltet eine integrierte Betriebsstätten-Verwaltung. Das bedeutet, dass Stammdaten betriebsstättenübergreifend, Bewegungsdaten wie Einkaufs- und Verkaufsbelege oder Umsätze betriebsstättenunabhängig geführt werden. Diese Daten können auf Knopfdruck zusammengefasst dargestellt werden.
  • Ungeübte Anwender erfassen in der Belegerfassung, die einem Briefformular nachempfunden ist, schnell und unkompliziert die Verkaufs- oder Einkaufspositionen. Positionen können durch individuelle Texte, Zwischensummen, Gruppierung, etc. ergänzt werden. Alternativ steht die Belegschnellerfassung zur Verfügung, die tabellenorientiert arbeitet. Die Unternehmensprozesse wie Lagerbuchungen laufen konfigurierbar im Hintergrund ab.
  • Seriennummern und Chargen dienen dazu, Artikel genauer zu kennzeichnen. Diese Einstellung nehmen Sie direkt im Artikelstamm vor. Im Gegensatz zu vielen anderen Systemen bietet unsere Cloud-ERP auch die Möglichkeit, einen Artikel gleichzeitig als seriennummern- und chargenpflichtig zu kennzeichnen. Erscheint Ihnen der Einsatz einer eigenen Finanzbuchhaltung als zu komplex, können Sie die Offene Posten-Verwaltung und das Mahnwesen nutzen, welche Bestandteile unserer Cloud-ERP sind.

Allgemein/ Verkauf und Einkauf

  • Adressen-, Kunden-, Lieferantenstamm
  • Preis- und Rabattlisten, Preis- und Rabattmatrix aus Preis und Rabattgruppen und kundenindividuellen Konditionen
  • Preislistenassistent
  • Zuordnung von Preislisten, Rabattlisten, Preis-/Rabattgruppe, Rechnungskreis, Zahlungskondition und Mahnkondition
  • alternativ beim Kunden oder bei der Kundengruppe
  • Frei definierbare Kennzeichen
  • Verwaltung beliebig vieler Betriebsstätten, Lagerorte, Projekte, Kostenstellen und Kostenträger
  • Schnelländerungsassistent für Artikel-, Kunden- und Lieferantendaten
  • Datenimport für Adressen und Artikel
  • Erfassen von Einkaufs- und Verkaufsbelegen
  • Formatierbare Artikellangtexte
  • Abweichende Lieferanschrift / Rechnungsempfänger
  • Sammelrechnungen
  • Automatische Generierung von Bestellvorschlägen (Disposition)
  • Generierung von Bestellungen aus überarbeiteten Bestellvorschlägen
  • Schnittstelle zu DATEV oder ASCII
  • Stapeldruck
  • Designer für Korrespondenzbelege
  • Umsatzstatistiken nach Betriebsstätten, Artikeln, Artikelgruppen, Kunden, Kundengruppen, Lieferanten, Lieferantengruppen, Vertreter, Vertretergruppen und Perioden
  • Auftragseingangs- sowie Rechnungsausgangsbuch, Waren sowie Rechnungseingangsbuch
  • Auswertungen über offenen Angebote, offene Belege, lieferbare Aufträge, abrechenbare Lieferungen, Auftragsbestandsliste sowie Aufträge mit Lieferverzug, offene Bestellungen und Bestellungen mit Lieferverzug
  • Historische Betrachtungen über Kunden-Belegkartei, Kunden-Artikelkartei, Artikel-Kundenkartei sowie Lieferanten-, Belegkartei, Lieferanten-Artikelkartei, Artikel-Lieferantenkartei

Vertreterprovisionierung

  • Vertreterstamm mit Organisation der Vertreter in Provisionsgruppen
  • Wahlweise Umsatz oder Roherlös als Provisionsbasis
  • Vertreterzuordnung je Artikelgruppe im Kundenstamm möglich
  • Abweichender Vertreter je Belegposition möglich; mehrere Vertreter pro Position möglich
  • Abrechnungslauf zur Provisionsermittlung
  • Vertreterprovisionsliste, Provisionsliste nach Beleg oder Zahlungseingängen, Zahlungsprotokoll für Provisionen

Lagerbuchung

  • Verwaltung von Handelsartikeln, Handelssets, Eigenbedarf-, Eigenfertigungs- und Dienstleistungsartikel, Rohstoffen, Artikel ohne Bestandsführung
  • Kunden- und lieferantenspezifische Artikeldaten inklusiver Staffelpreise und -rabatte
  • Mehrsprachige Artikelbezeichnungen
  • Verschiedene Mengeneinheiten je Artikel
  • Verschiedene Dispositionsmethoden
  • Seriennummern und Chargen
  • Bestandsführung nach Lifo, Fifo, Hifo
  • Artikelbewertung nach durchschnittlichem Bestand, letztem EK, durchschnittlichem EK, mittlerem Wert (MEK) oder kalkulatorischem EK je Betriebsstätte oder betriebsstättenübergreifend
  • Manuelles Buchen von Lagerzugängen und –abgängen sowie Lagerumbuchungen
  • Verwaltung von Seriennummern und Chargen beim Einkauf, im Lager, in der Disposition sowie im Verkauf
  • Inventur inkl. Erfassungsprotokoll, Inventurdifferenzen und Bewertungsliste
  • Lagerbestandsliste, Artikelbestandsliste, Lagerbewertungsliste sowie Lagerbuchungsprotokoll

OP-Verwaltung / Mahnwesen

  • Definition beliebig vieler Mahnkonditionen (Mahnstufe, Zahlungsfrist, Mahngebühr, Mindestmahnbetrag), sowie der Mahntexte je Mahnstufe und Mahnkondition
  • Zuordnung der Mahnkondition zum Kunden oder zur Kundengruppe
  • Direkter Zugriff von einem Offenen Posten auf den zugehörigen Beleg
  • Verwaltung von OP-Währung sowie abweichender Zahlungswährung
  • Erfassung von Zahlungseingängen und -ausgängen
  • Generierung einer Mahnvorschlagsliste
  • Automatische Generierung von Mahnungen anhand überarbeiteter Mahnvorschlagslisten
  • Anzeige der Offenen Posten inkl. der einzelnen Zahlungen

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns – in Mannheim oder bei Ihnen vor Ort:

Rufnummer: 0621 / 423000 (Fr. Kruczek, Hr. Zellner)

Denken Sie daran: Wir stehen Ihnen in Sachen kaufmännische Software zur Seite, in Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg, Schwetzingen, Ladenburg, Leimen, Bad Dürkheim, Eberbach, Walldorf, Viernheim, Heppenheim, Weinheim – kurz: Dem gesamten Rhein-Neckar Raum!

Mehr zu unserem Premiumpartner SoftEngine

Hinweise: Alle Marken und Logos, Abbildungen und Symbole sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Die Wiedergabe von Firmen-, Produktnamen und Logos berechtigt nicht zu der Annahme, dass diese Namen/Bezeichnungen ohne Zustimmung der jeweiligen Firmen von jedermann genutzt werden dürfen. Es handelt sich um gesetzlich oder vertraglich geschützte Namen/Bezeichnungen, auch wenn sie im Einzelfall nicht als solche gekennzeichnet sind.